Logo MST Consulting GmbH

 

 


Sozialversicherungsbeiträge 2017

1. Säule – Staatliche Vorsorge
Pflichtige Arbeitnehmer: Jahrgänge 1999 bis 1952 resp. 1953

Beiträge in % der Lohnsumme Ab 01.01.2017 Arbeitnehmerbeitrag
AHV 8.40 % 4.20 %
IV 1.40 % 0.70 %
EO 0.45 % 0.225 %
ALV 1 (bis CHF 148'200) 2.20 % 1.10 % 
ALV 2 (ab CHF 148'201) 1.00 % 0.50 %
Total für Lohnsummen bis CHF 148'200 12.45 % 6.225 %
Total für Lohnsummen ab CHF 148'201 11.25 % 5.625 %

2. Säule – Berufliche Vorsorge
Pflichtige Arbeitnehmer Risiko: Jahrgänge 1999 bis 1952 resp. 1953
Pflichtige Arbeitnehmer Sparen: Jahrgänge 1992 bis 1952 resp. 1953
Die neuen individuellen Beiträge entnehmen Sie bitte den Vorsorgeausweisen der einzelnen Mitarbeiter.

  Bis 31.12.2016 Ab 01.01.2017
Eintrittsschwelle CHF 21'150 CHF 21'150
Koordinationsabzug CHF 24'675 CHF 24'675
Min. koordinierter BVG-Lohn CHF 3'525 CHF 3'525
Max. koordinierter BVG-Lohn CHF 59'925 CHF 59'925

Säule 3a – Freiwillige gebundene Vorsorge

  Bis 31.12.2016 Ab 01.01.2017
Max. Einzahlung mit 2. Säule CHF 6'768 CHF 6'768
Max. Einzahlung ohne 2. Säule
Jedoch max. 20 % des Erwerbseinkommens
CHF 33'840
 
CHF 33'840
 

Für die Änderungen der Arbeitnehmerabzüge von Unfall- und Krankentaggeldversicherungen beachten Sie bitte die Mitteilungen der betreffenden Versicherungen.

Zum Seitenanfang
Zu früheren Jahren: 2016, 2015, 2014, 2013, 2012

Letzte Aktualisierung: 20.12.2016

Copyright © 2007-2017 MST Consulting GmbH.
Alle Rechte vorbehalten.